Tag Archives: Apple

Audiobook Binder: Hörbücher erstellen für Apple-Geräte

24 Apr

Wie ich hier verraten habe, bin ich der Meinung, dass Hörbücher neue Literatur-Horizonte eröffnen. In öffentlichen Verkehrsmitteln habe ich immer Literatur auf den Ohren – meinem Smartphone sei Dank.

Konvertierung in MP4-Format

Wer seine Hörbücher nicht herunterlädt (z. B. bei audible) muss sein Hörbuch jedoch erst für das Smartphone „vorbereiten“. Wer Hörbücher über seinen iPod oder sein iPhone abspielen möchte, muss meist eine MP3-Datei in ein MP4-Format umwandeln.

Einzelne Tracks werden ohne Unterbrechung abgespielt

Audiobook BinderAnders als bei einer Musik-CD möchte ich alle Tracks des Hörbuches hintereinander hören. Da Hörbücher meist mehrere CDs und so eine Vielzahl von Tracks umfassen, möchte ich mir nicht merken müssen bei welchem Track auf welcher CD ich stehen geblieben bin. Das mag etwas kompliziert klingen, aber die Lösung für Apple-Nutzer ist simpel, gratis und heißt – Audiobook Binder.

Ähnlich wie bei einem Buch aus Papier die einzelnen Seiten aneinander gebunden werden, kann durch diese App ein Hörbuch erstellt werden, das die einzelnen Tracks zu einem einzigen zusammenfasst.

Damit das so erzeugte Hörbuch nicht unübersichtlich wird, können einzelne Kapitel eingefügt werden. Das Abspielen Audiobook Binderdes Hörbuchs wird bei einem neuen Kapitel nicht gestoppt. Die Kapitel dienen meiner Meinung nach v. a. um sich beim Hören zu orientieren: Schlafe ich beim Hörbuch hören ein (was durchaus vorkommen soll), kann ich so leichter an die Stelle springe, die ich zuletzt aktiv wahrgenommen habe.

Der äußerst nützliche und einfach zu bedienende Audiobook Binder ist übrigens kostenlos im App-Store verfügbar! Und so wird er bedient:

Einfache Bedienung

Durch das Klicken auf das Pluszeichen können die einzelnen Tracks in das Programm geladen – ggf. durch das Minuszeichen auch wieder entfernt werden.

Kapitel hinzufügen

Audiobook BinderDie Tracks, die zu Kapiteln zusammengefügt werden sollen, müssen zunächst markiert werden –  mit cmd und j wird dann das Kapitel erstellt.

Neben dem Namen des Hörbuches und des Autors kann auch noch das Cover in den Audiobook Binder geladen werden.

Sind alle Tracks des Hörbuchs im „Hörbuch Binder“ muss man lediglich noch auf „Hörbuch erstellen“ klicken.

Die Konvertierung dauert je nach Länge des Hörbuches ein paar Minuten. Ist das Hörbuch fertig „gebunden“, findet es sich direkt in iTunes unter der Rubrik Bücher.

Fazit: Natürlich nimmt das Erzeugen eines Hörbuches einige Zeit Anspruch. Aber diese Zeit ist meiner Meinung nach gut investiert: Der Hörbuchgenuss ist so gänzlich ungetrübt – nicht nur bei der Nutzung auf mobilen Endgeräten. Auch wer Hörbücher zu Hause hört, erspart sich so das Wechseln der CDs.

Advertisements